Hotel Die Barbara Schladming auf Deutsch Hotel Die Barbara Schladming in english **** Hotel Die Barbara / Schladming
Navigation
«
»
: ..
:
:
:
Online BuchenGutscheine360° GalerieBildergalerie

Online Gutscheinwelt

Stöbere durch unsere Barbara Gutscheinwelt. Urlaubsgutscheine einfach und schnell online bestellen, bezahlen und zuhause ausdrucken.

 
 

Top Lage in Schladming

Top Lage in Schladming
 

Dein Sommercard Partnerhotel

Sommercard SchladmingDie Eintrittskarte für über 100 Top-Erlebnisse. Ab einer Übernachtung inklusive * // mehr

Service » Blog » Krapfenwochen auf der Brandalm

Doris, 08.10.2015 16:06 Uhr

Krapfenwochen auf der Brandalm

Unser kulinarischer Tipp für den Oktober

Der Herbst ist bekanntlich in unserer Schladming-Dachstein Region die farbenprächtigste Jahreszeit. Insider wissen, dass man das atemberaubende Farbenspiel am Hochplateau der Ramsau am Fuße des Dachsteins am Besten beobachten kann. Denn nirgends sonst in unserer Region sind so viele Ahornbäume sowie Lärchen angesiedelt, die im September und Oktober die herrlichsten Herbstfarben annehmen.

Ein ganz besonders heißer Tipp für Herbstliebhaber und Feinschmecker sind die Krapfenwochen auf der urigen Brandalm in der Ramsau, die jedes Jahr im Oktober stattfinden. Bei den dort gebotenen traditionellen Köstlichkeiten ist bestimmt für jeden etwas dabei. Neben den verschiendensten pikanten Varianten wie die klassischen Weizenkrapfen mit Steirerkas, Fleisch-, Speck- oder Krautkrapfen, serviert mit Sauerkraut und allem was dazugehört, gibt es natürlich auch süße Varianten. Zusätzlich kann man das tolle Ambiente und die Aussicht auf die Dachstein Südwand genießen. Hier auf der Brandalm am Brandriedl ist das herbstliche Naturschauspiel besonders beeindruckend. Besser gehts kaum!

 

Wanderungen am Brandriedel

Viele herrliche Wanderwege führen zur Brandalm. Für die gemütlichen Wanderer empfehlen wir eine Busfahrt von Ramsau zur Talstation der Dachstein Seilbahn. Vom Hotel Dachstein ausgehend führt ein breiter Forstweg zur Brandalm und weiter zum Ausgangspunkt nach Ramsau.

Für etwas anspruchsvollerere Wanderer empfiehlt sich der Jungfrauensteig. Ausgangspunkt dieser Wanderung ist das Gasthaus Edelbrunn in Ramsau. Von dort führt ein alpiner Wandersteig hinauf bis zum höchsten Punkt des Brandriedel, den man nach etwa einer Stunde Gehzeit erreicht. Von hier aus kann man einen herrlichen Blick über das Ramsauer Hochplateau sowie über den gold-gelb-rot verfärbten Brandriedl genießen. Auf dem Weg dorthin begegnet man den sogenannten "Steinernen Jungfrauen", das sind ganz spezielle Steinformationen, nach welchen die Wanderung auch benannt ist. Beim Abstieg über den Brandriedl ist ein Einkehrschwung in der Brandalm unumgänglich und die frischgemachten Krapfen lassen sich nach einer ausgiebigen Wanderung besonders gut genießen.

 
 

Tags

Krapfen, Herbstwanderung, Brandalm, Genuss, Tradidtion erleben


Zurück



Der Blog-Eintrag Krapfenwochen auf der Brandalm wurde von Doris am 08.10.2015 um 16:06 Uhr erstellt.

 
Die Barbara auf Facebook Die Barbara auf Google+ Die Barbara Blog
 
Navigation einblenden